Beginn der Bezirksliga Luftpistole


Am Sonntag 16. Oktober hat die Luftpistolen Bezirksliga begonnen. Dieses Jahr sind nur 4 Mannschaften im Bezirk Bremen an der Liga beteiligt: Die Borgfelger Schützengilde, der SV Oberneuland, der SV Lahausen und der Vegesacker SV. Aufgrund der geringen Anzahl an Teilnehmern wird die Liga in einer Hin- und Rückrunde ausgetragen. Die ersten beiden Wettkämpfe fanden in Vegesack statt. Wir traten mit Max Litau, Georg Veltl, Axel Lentz, Ulli Meggers und Gerd Berger an. Gaby von Roden konnte nicht teilnehmen, da sie zur gleichen Zeit bei den Deutschen Meisterschaften LG-Auflage in Dortmund starten musste.
Wir konnten zunächst gegen die Borgfelder Schützengilde mit 3:2 gewinnen. Der SV Lahausen unterlag etwas überraschend dem SV Oberneuland mit 3:2. Hier musste sogar ein Stechen an Position 1 zwischen Andreas Fajen und Dennis Küttner die Entscheidung bringen. Dennis Küttner erreichte im Stechschuss eine Zehn gegen die 8 von Andreas Fajen und entschied damit die Paarung zugunsten von Oberneuland.
Im Wettkampf gegen Lahausen unterlagen wir glatt mit 5 : 0. Auf Position eins und zwei waren wir nur jeweils 2 Ringe im Hintertreffen, aber das reicht eben leider auch um die Punkte nicht zu erhalten.
In der letzten Paarung des Wettkampftages unterlag dann die Borgfelder SGi gegen Oberneuland und musste damit den Schluss der vorläufigen Tabelle besetzen.
Wir sind Mannschaftspunktgleich aber mit negativem Einzelpunktverhältnis am dritten Platz der kurzen Tabelle. Die Einzelergebnisse der Wettkämpfe sind auf den Seiten des Bremer Schützenbundes zu finden.
Der nächste Wettkampf findet am 6. November in Borgfeld statt.

Bild "P6030737.JPG"
 
Bild "P6030738.JPG"
 
Bild "P6030739.JPG"
 
Bild "P6030740.JPG"
 
Bild "PA160319.JPG"
 
Bild "PA160321.JPG"
 
Bild "PA160322.JPG"
 
Bild "PA160324.JPG"
 
Bild "PA160325.JPG"
 
Bild "PA160330.JPG"
 
Bild "PA160334.JPG"
 
Bild "PA160335.JPG"
 
Bild "PA160336.JPG"
 
Bild "PA160337.JPG"
 
Bild "PA160338.JPG"
 
Bild "PA160339.JPG"
 
Bild "PA160345.JPG"
 
   


Damen Bezirksvergleichsschießen 2011


Bild "P9180319.JPG"
 
Bild "P9180321.JPG"
 
Bild "P9180325.JPG"
 
Bild "P9180326.JPG"
 
Bild "P9180327.JPG"
 
Bild "P9180329.JPG"
 
Bild "P9180330.JPG"
 
Bild "P9180331.JPG"
 
Bild "P9180333.JPG"
 
Bild "P9180334.JPG"
 
Bild "P9180335.JPG"
 
Bild "P9180336.JPG"
 
Bild "P9180337.JPG"
 
Bild "P9180338.JPG"
 
Bild "P9180339.JPG"
 
Bild "P9180340.JPG"
 
Bild "P9180343.JPG"
 
Bild "P9180344.JPG"
 
Bild "P9180345.JPG"
 
Bild "P9180346.JPG"
 
Bild "P9180347.JPG"
 
Bild "P9180348.JPG"
 
Bild "P9180349.JPG"
 
Bild "P9180350.JPG"
 
Bild "P9180351.JPG"
 
Bild "P9180352.JPG"
 
Bild "P9180353.JPG"
 
Bild "P9180354.JPG"
 
Bild "P9180355.JPG"
 
Bild "P9180356.JPG"
 
Bild "P9180357.JPG"
 
Bild "P9180358.JPG"
 
Bild "P9180359.JPG"
 
Bild "P9180360.JPG"
 
Bild "P9180361.JPG"
 
Bild "P9180362.JPG"
 
Bild "P9180363.JPG"
 
Bild "P9180364.JPG"
 
Bild "P9180365.JPG"
 
Bild "P9180366.JPG"
 
Bild "P9180369.JPG"
 
Bild "P9180370.JPG"
 
Bild "P9180371.JPG"
 
Bild "P9180372.JPG"
 
Bild "P9180373.JPG"
 
Bild "P9180374.JPG"
 
Bild "P9180375.JPG"
 
Bild "P9180376.JPG"
 
Bild "P9180377.JPG"
 
Bild "P9180378.JPG"
 
Bild "P9180379.JPG"
 
Bild "P9180380.JPG"
 
Bild "P9180381.JPG"
 
Bild "P9180382.JPG"
 
Bild "P9180384.JPG"
 
Bild "P9180386.JPG"
 
Bild "P9180387.JPG"
 
Bild "P9180388.JPG"
 
Bild "P9180389.JPG"
 
Bild "P9180390.JPG"
 
Bild "P9180391.JPG"
 
Bild "P9180392.JPG"
 
Bild "P9180393.JPG"
 
Bild "P9180394.JPG"
 
Bild "P9180396.JPG"
 
Bild "P9180397.JPG"
 
Bild "P9180398.JPG"
 
Bild "P9180399.JPG"
 
Bild "P9180400.JPG"
 
Bild "P9180401.JPG"
 
Bild "P9180402.JPG"
 
Bild "P9180403.JPG"
 
Bild "P9180404.JPG"
 
Bild "P9180405.JPG"
 
Bild "P9180406.JPG"
 
Bild "P9180409.JPG"
 
Bild "P9180410.JPG"
 
Bild "P9180411.JPG"
 
Bild "P9180414.JPG"
 
Bild "P9180416.JPG"
 
Bild "P9180417.JPG"
 
    


Bezirksliga Luftgewehr Auflage Ü46 2011


Finale der Auflage-Bezirksliga Luftgewehr in Vegesack, 30.1.2011


Am Sonntag, 30.1. 2011 fand  auf der Schießsportanlage des Vegesacker Schützenvereins (Hermann-Löns-Straße 16; Bremen Hammersbeck) das Finale der Bezirksliga Ü46 in der Disziplin Luftgewehr Auflage statt. Die Abschlusstabelle der beiden Gruppen zeigte zwei starke Mannschaften Burger SV und Vegesacker SV, die die Vorrunde ungeschlagen überstanden haben. Die Halbfinals gewannen die beiden Mannschaften ebenfalls recht überlegen. Großer Sport wurde dann im Finale geboten, das der Vegesacker SV für sich entschied. Die Ringzahlen, die dabei auf allen 5 Positionen von den Vegesacker Schützen erzielt wurden, sind einfach Klasse (siehe Anhang). Die Schützen verpassten bei insgesamt 150 abgegebenen Schüssen nur 11-mal die Zehn.

Bild "1.JPG"
 
Bild "BILD0041.jpg"
 
Bild "BILD0042.jpg"
 
Bild "BILD0044.jpg"
 
Bild "BILD0045.jpg"
 
Bild "BILD0046.jpg"
 
Bild "BILD0047.jpg"
 
Bild "BILD0048.jpg"
 
Bild "BILD0049.jpg"
 
 


Bezirksmeisterschaft Luftpistole 2011 in Lahausen


Die diesjährigen Bezirksmeisterschaften sind für den Vegesacker Schützenverein recht erfolgreich verlaufen. In allen Disziplinen konnten gute Platzierungen und zahlreiche Meistertitel erworben werden.

Bei den Pistolen waren die Schützinnen und Schützen speziell bei den olympischen Disziplinen sehr erfolgreich. In der Schützenklasse konnte sich Max Litau immer in die vorderen Plätze einreihen (manchmal aber auch mit dem Pech, immer nur als Vierter in die Wertung zu kommen) und Monika Brantner-Hinz erzielte bei ihren ersten Bezirksmeisterschaften ein zufriedenstellendes Ergebnis. In der Altersklasse waren Frank Rath und Ulli Meggers dabei. Bei den Senioren erlangte Georg Veltl vier erste Plätze und Gaby von Roden konnte mit der Luftpistole den zweiten Platz erreichen.
Bei den Pistolendisziplinen muss man allerdings zusagen, dass bei den Bezirksmeisterschaften manchmal das Licht auch gelichzeitig der Schatten ist. Die Starterfelder sind teilweise so ausgedünnt, dass Meistertitel und gute Platzierungen unvermeidlich sind. Hier muss man die Ergebnisse ansehen. 355 Ringe in der Luftpistole bei den Senioren reichten im Bremer Bezirk zum Meistertitel. Es gibt Bezirke im Bereich des Nordwestdeutschen Schützenbundes, in denen  würde man damit gerade noch unter die ersten Zehn kommen. Es gibt natürlich auch Bezirke, in denen schießen gar keine Senioren mehr Luftpistole, was dann noch trauriger stimmt. Es gibt aber auch Ergebnisse, die sind trotz schmalem Starterfeld einfach gut. 561Ringe mit der Sportpistole von Max Litau bei den Schützen und 545 Ringe mit der Spopi bei den Senioren sind einfach Ergebnisse, die sich sehen lassen können und mit denen man auch bei den Landesmeisterschaften nicht schlecht dabei wäre. Aber die kommen ja noch und die Form muss man bis dahin halten oder sogar verbessern.

In diesem Sinne „Gut Schuss“ und gutes Training an alle Aktiven.


Bild "DSC00311.JPG"
 
Bild "DSC00312.JPG"
 
Bild "DSC00314.JPG"
 
Bild "DSC00315.JPG"
 
Bild "DSC00316.JPG"
 
Bild "DSC00317.JPG"
 
Bild "DSC00318.JPG"
 
Bild "DSC00319.JPG"
 
Bild "DSC00320.JPG"
 
Bild "DSC00322.JPG"
 
Bild "DSC00324.JPG"
 
Bild "DSC00325.JPG"
 
Bild "DSC00328.JPG"
 
Bild "DSC00329.JPG"
 
Bild "DSC00331.JPG"
 
Bild "DSC00334.JPG"
 
Bild "DSC00335.JPG"
 
Bild "DSC00336.JPG"
 
Bild "DSC00337.JPG"
 
Bild "DSC00338.JPG"
 
Bild "DSC00340.JPG"
 
Bild "DSC00341.JPG"
 
Bild "DSC00343.JPG"
 
Bild "DSC00344.JPG"
 
Bild "DSC00345.JPG"
 
Bild "DSC00346.JPG"
 
Bild "DSC00347.JPG"
 
Bild "DSC00348.JPG"
 
  


Bezirksligawettkampf Lupi 2011


Abschluss der Bezirksliga Luftpistole am 6.2. 2011 in Vegesack


Am Sonntag 6.2. fand auf der Anlage des Vegesacker Schützenverein der Abschlusswettkampf der Bremer Bezirksliga Luftpistole statt. Der Startplan führt um 9.45 Uhr die punktgleichen Mannschaften des Vegesacker SV und der Schützengilde Borgfeld zusammen. Anschließend schießt der Erste gegen den Letzten der Tabelle, der SV Lahausen gegen den SV Arbergen.
Vegesack konnte gegen die Borgfelder SGi mit 3:2 gewinnen und erreichte noch den dritten Patz der Bremer Bezirksliga.
Das Match des SV Lahausen gegen SV Arbergen wurde nur von Arbergen bestritten. Die Mannschaft des SV Lahausen war wegen des vollkommen überraschenden Todesfalls des Sportleiters von Lahausen, der die Mannschaft die ganze Saison begleitet hatte, nicht angetreten, was von allen beteiligten Mannschaften mit bedauerndem Verständnis akzeptiert wurde.


Bild "DSC00242.JPG"
 
Bild "DSC00245.JPG"
 
Bild "DSC00246.JPG"
 
Bild "DSC00247.JPG"
 
Bild "DSC00249.JPG"
 
Bild "DSC00250.JPG"
 
Bild "DSC00251.JPG"
 
Bild "DSC00252.JPG"
 
Bild "DSC00253.JPG"
 
Bild "DSC00254.JPG"
 
Bild "DSC00256.JPG"
 
Bild "DSC00259.JPG"
 
Bild "DSC00260.JPG"
 
Bild "DSC00265.JPG"
 
Bild "DSC00266.JPG"
 
Bild "DSC00267.JPG"
 
Bild "DSC00268.JPG"
 
Bild "DSC00269.JPG"
 
Bild "DSC00270.JPG"
 
Bild "DSC00271.JPG"
 
Bild "DSC00272.JPG"
 
Bild "DSC00273.JPG"